Ein Mann im Hemd und mit Helm fährt einen Roller in einer Altstadt

Next Level Teamplay

Unsere Mission

Unser Ziel ist es, mehr Freiraum und Zeit für das Wesentliche im Leben zu schaffen. Deshalb wollen wir die IT intelligenter gestalten, Routineaufgaben automatisieren und eine effektive Zusammenarbeit ermöglichen. Denn wer will schon wertvolle Lebenszeit mit andauernden Abstimmungen und der Organisation von Informationen vergeuden?

Aktuell stehen wir vor der Herausforderung einer durch die Digitalisierung komplexer und unübersichtlicher werdenden Arbeitswelt. Wir kämpfen mit massiv steigenden Informationsmengen, die von uns gesichtet und bearbeitet werden müssen. Das ist leicht an den Benachrichtigungen zu erkennen, die mit einer steigenden Schlagzahl täglich auf uns einprasseln. Der ständige Austausch im Team ist zwar notwendig, kostet aber auch viel Kraft. Durchatmen wird zum Luxus, gehetzt werden zur Normalität.

Daher streben wir Lösungen an, die es sowohl Einzelanwendern als auch Organisationen ermöglicht, alltägliche Herausforderungen leichter zu meistern. Informationen, Nachrichten und Aufgaben laufen dafür an zentralen Orten zusammen. Die komplette Kommunikation wird gefiltert, gegliedert und übersichtlich organisiert aufbereitet. Auf diese Weise sind Teammitglieder stets auf dem neusten Stand, ohne auf die manuelle Informationsweitergabe durch andere angewiesen zu sein.

Teamplay wird so einfach wie nie zuvor.

Junge Geschäftsleute bei einer Gruppenbesprechung in einem lichtdurchfluteten Büro

Unsere Geschichte

Das Cloud-Zeitalter bietet bereits unzählige Werkzeuge zur Selbstorganisation von Unternehmen, Ämtern und Organisationen. Doch die Anzahl der Angebote in der Cloud wächst jeden Tag. Dadurch ergibt sich ein riesiger Marktplatz mit einer erschlagenden Menge an Lösungen. Der einzelne Anwender steht dieser Masse verschiedenster Werkzeuge gegenüber, ist überwältigt und kämpft mit der Einarbeitung in unverständliche Benutzeroberflächen. Unzählige Benachrichtigungen und Pings gehen bei ihm ein. Die eigentliche Arbeit bleibt dabei jedoch liegen.

Seit den frühen Gründerjahren der bloola forschen wir aktiv an einer besseren und effektiveren digitalen Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es Missverständnisse zu reduzieren und Anwender optimal zu entlasten. Bereits 2014 haben wir unsere erste bloola Social-Cooperation-Plattform entwickelt. Üblicherweise orientiert sich die Ordnung der Kommunikation an organisatorischen Strukturen und Themen. Wir haben allerdings früh erkannt, dass für eine verbesserte Zusammenarbeit der Fokus und die Perspektive des individuellen Anwenders maßgeblich ist.

Seit 2019 entwickeln wir die bloola App der nächsten Generation. Eine Service-Anwendung, die alle Informationen zusammenführt und Übersicht schafft. Mit dem Marktstart für Desktop und Mobile im Jahr 2021 prägen wir eine neue Art der Zusammenarbeit: auf den Praxiseinsatz zugeschnitten, weniger Komplexität, einfachere Bedienung. Anwender fokussieren sich mit bloola auf ihre eigenen Ziele und arbeiten effektiv mit ihrem Team zusammen. So haben sie wieder mehr Zeit für das Wesentliche.

Gleichzeitig haben wir innerhalb kürzester Zeit, in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern, eine Kooperations-Anwendung erschaffen, die speziell auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sie beschleunigt die Vorgänge zur Unterbrechung von Infektionsketten in der COVID-19-Pandemie erheblich. Diese Software-Lösung trägt den Namen Pandemina.

Ein Mountainbiker-Paar auf einem Felsen im Wald, in eine gemeinsame Richtung schauend

Unsere Meilensteine

Icon eines Sonnenaufgangs

2010

Die bloola-Idee ist geboren. Firmeninterne Zusammenarbeit muss einfacher werden. Der Grundstein ist gelegt.

Icon zweier Hände, die über Linien verbunden sind

2014

Aus einer Idee ist ein Produkt entstanden. Die Social-Collaboration-Plattform bloola ist verfügbar. Führende Anbieter in den Bereichen Telekommunikation, Forschung und Entwicklung sowie Bauzulieferer sind begeistert: bloola ist vielseitig und einfach einsetzbar.

Icon eines Kopfes mit einer darüber platzierten Glühbirne

2015

Das bloola-interne Forschungs- und Entwicklungsteam wird gegründet, um digitales Teamplay neu zu erfinden.

Icon des Planeten Erde

2018

Aus Erfahrung und Kundenfeedback gelernt - die völlig neu gestaltete Social-Collaboration-Plattform bloola wird erfolgreich auf dem Markt platziert.

Icon zweier Pfeile, die einen Kreis bilden, mit einem Häkchen ind er Mitte

2019

Forschung zahlt sich aus. Die Entwicklung der bloola App beginnt. Sie wird es ermöglichen unabhängig von Ort und Zeit einfach zusammen zu arbeiten.

Icon einer startenden Weltraumrakete

2020

Innerhalb weniger Wochen entsteht Pandemina in Zusammenarbeit mit verschiedenen Gesundheitsämtern. Die COVID-19-Kontaktnachverfolung wird erheblich vereinfacht und Infektionsketten sind leichter zu durchbrechen.

“Everyone is on a journey.”
Lars-Thorsten Sudmann, Managing Director, bloola

Lars-Thorsten Sudmann
Managing Director, bloola